Willkommen auf der Homepage der Grundschule Haueneberstein

 

 

Stehen – sehen - gehen - Schulwegtraining für die ersten Klassen der Grundschule Haueneberstein

Am Dienstag, den 18.10.2022, gab es große Augen bei den Schüler*innen der ersten Klassen, als morgens um halb 9 ein „echter“ Polizist im Klassenzimmer stand. Nachdem sich Herr Kostov den Kindern vorgestellt hatte und diese Fragen zu Beruf und Uniform stellen konnten, war das Interesse groß, unter fachlicher Anleitung einige Stellen des täglichen Schulweges näher  zu erproben. Dafür zogen die Schüler*innen die auffälligen Warnwesten, die sie als Verkehrsanfänger sichtbar machen, an und dann ging es (ordentlich in Zweierreihen) auch schon los.  Herr Kostov erklärte den Kindern zunächst, welches die „sichere“ Seite des Gehwegs ist, auf der sie stets laufen sollen. „Stehen, sehen, gehen“ – diese drei Worte wurden den Erstklässler*innen immer wieder ins Gedächtnis gerufen, als sie unter dem aufmerksamen Blick des Polizisten an mehreren Stellen alleine die Straße überqueren sollten.  An der Fußgängerampel wurde das grüne Ampelmännchen von den Kindern „aufgeweckt“ und dann mutig die andere Straßenseite aufgesucht. Natürlich auch hier erst nach den drei magischen Worten „stehen, sehen, gehen“.  Ein wichtiges Anliegen der Verkehrspolizei geben wir hier gerne an alle Autofahrer*innen weiter:  Auch wenn es eine nette Geste ist, so soll doch nicht mit dem KFZ angehalten werden, um Kinder die Straße überqueren zu lassen. Verkehrsteilnehmer, die aus der anderen Fahrtrichtung kommen, oder von hinten überholen, werden von den Kindern in dieser Situation nicht wahrgenommen. Somit entsteht ein erhöhtes Unfallrisiko, obwohl doch eine gute Absicht im Vordergrund stand… Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie in so einer Situation künftig von unseren Erstklässler*innen „durchgewunken“ werden, denn auch dieses Verhalten wurde mit den Schüler*innen geübt. An diesem milden Herbsttag strahlten neben der Sonne auch die „Pinguine“ (Klasse 1a) und die „Koalas“ (Klasse 1b), die nun ein gutes Stück sicherer und selbstbewusster ihren Schulweg bewältigen werden. Vielen Dank für dieses Erlebnis!

Basketball an der Grundschule Haueneberstein

Ballspiele tragen für Kinder zu einem verbesserten Körpergefühl bei und fördern nicht nur die Ausdauer, sondern vor allem die koordinativen und sozialen Kompetenzen der Kinder. Auch wenn diese Tatsache im regulären Sportunterricht der Grundschule berücksichtigt wird, sind wir froh, in diesem Jahr den Ballsport auf besondere Weise zur Geltung bringen zu können.

Im Rahmen unseres Ganztagesprogrammes wird der Cheftrainer der United Colors Baden-Baden e.V., Vlado Popovic´, eine Basketball-AG anbieten. Die Sportart Basketball eröffnet die Möglichkeit, mehrere Kompetenzen der Schüler:innen gleichzeitig zu fördern und bietet eine Alternative zu den gängigen Freizeitaktivitäten. Vor allem durch die professionelle Leitung der AG durch Herrn Popovic´ können die Kinder diese Sportart umfassend kennenlernen.

Der Grundschule Haueneberstein ist es ein Anliegen, innerhalb des Ganztagesprogrammes eine ausgewogene Mischung aus künstlerischen, musischen, kognitiven, sozialen und sportlichen Konzepten anzubieten. Daher ist es umso erfreulicher, dabei nun eine tatkräftige Unterstützung zu erhalten.

Herbstwandertag

Als lieb gewonnene Tradition könnte man mittlerweile den alljährlichen Herbstwandertag der rund 150 Grundschüler:innen der GS Haueneberstein bezeichnen.

Trotz feucht-kalten Wetters machten wir uns auch in diesem Jahr gemeinsam auf den Weg zu einem Wandertag, der die Kinder in Bewegung bringen sollte, viele tolle Gespräche und Erlebnisse parat hielt und zugleich die ortsumgebende Natur den Schüler *innen näherbrachte. Die diesjährige Tour führte uns in großen Teilen über den, vor knapp einem Jahr neu eröffneten, Hauenebersteiner Rundweg.

 

Wir starteten an der Schule und liefen den Wald hinauf, bis wir an der Dreitannenweghütte unsere erste Rast einlegten. Nach einer Frühstückspause und Spielen im Wald, ging es für die ersten und zweiten Klassen den Berg wieder hinunter, direkt zum Fuchslochplatz. Die dritten und vierten Klassen hingegen marschierten weiter den Berg hinauf, um über das Blaumutzenkreuz zum Fuchslochplatz zu gelangen. Natürlich wurden unterwegs die aufgestellten Hinweistafeln auf dem Weg immer wieder mit einbezogen und gelesen.

 

Nach abschließenden Spielen und einer weiteren Stärkung ging es dann mit allen wieder zurück zur Schule. Bestens gelaunt und mit roten Wangen versehen trafen dort alle zum Unterrichtsende müde, aber glücklich wieder ein.

 

Adresse:

Grundschule Haueneberstein
Alte Dorfstraße 12
76532 Baden-Baden